Unter Bettwaren versteht man Kopfkissen und Zudecken unterschiedlicher Materialien.

Kopfkissen bekommt man in verschiedenen Größen.

 

Die  meist verwendeten Größen sind das herkömmliche Maß 80x80cm und um eine ergonomische Liegeposition zu erreichen sollte man die Größe 40x80cm wählen. Als Füllmaterialien werden Daunen und Federn genauso genutzt, wie Funktionsfaser oder Schafwolle.

 

Nackenstützkissen bestehen meistens aus Latex, Kaltschaum oder viscoelastischem Schaum. Vorteilhaft ist ein Kopfkissen, welches in der Höhe individuell an den Schläfer eingestellt werden kann.

 

Die Lebensdauer bei Kopfkissen ist vom Füllmaterial und Gebrauchseigenschaften des Schläfers abhängig. Aus hygienischen Gründen sollte ein Kopfkissen aber nach ca. 3 Jahren ausgetauscht werden.

Bei den Zudecken unterscheidet man zunächst in Sommer-, Winter- und 4-Jahreszeitendecken. Je nach Schlafraumtemperatur und Luftfeuchtigkeit wählt man zwischen unterschiedlichen Füllmaterialien:

 

Daunen und Federn, Schurwolle, Kamelhaar, Cashmere, Seide, Leinen, Baumwolle und Funktionsfasern.

 

Die Größen variieren zwischen 135x200cm, 155x200cm und 155x220cm als Einzeldeckengrößen. Da die meisten Decken in Handarbeit gefertigt werden, sind Sondermaße häufig möglich. Um eine optimale Luftzirkulation, Feuchtigkeitstransport und Wärmebedarfsabdeckung zu erhalten, ist eine gute Beratung empfehlenswert. Dabei achten wir darauf, dass unsere Produkte human-ökologisch verträglich sind und schlafphysiologischen Anforderungen entsprechen.

JSN_PAGEBUILDER_ELEMENT_IMAGESHOW_MSG_INSTALL_IMAGESHOW_AND_ENABLE

Öffnungszeiten:  Montag - Freitag  9.30 bis 12.30 Uhr - 14.30 bis 18.00 Uhr - Samstag  9.30 bis 13.00 Uhr